Aktion "Night of Light"

Ein flammender Appell an die Politik zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft

Die Veranstaltungswirtschaft steht auf der Roten Liste der akut vom Aussterben bedrohten Branchen! Einem riesigen Wirtschaftszweig ist praktisch über Nacht die Arbeitsgrundlage entzogen worden, eine Pleitewelle enormen Ausmaßes droht: mit gravierenden Folgen für den Arbeitsmarkt und die kulturelle Vielfalt als tragende Säule unserer Gesellschaft.

In der Nacht vom22. auf den 23.06.2020 erstrahlen deutschlandweit Gebäude der Veranstaltungsbranche in rotem Licht, um auf die dramatische Situation in der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam zu machen.

Wirft man einen Blick auf die Zahlen, wird deutlich, dass die Veranstaltungswirtschaft einer der größten Sektoren der deutschen Wirtschaft ist. In Kombination mit der Kultur- und Kreativwirtschaft umfasst der Bereich dreihunderttausend Unternehmen, drei Millionen Beschäftigte und einen Jahresumsatz von 200 Mrd. Euro.

Von dem aktuell laufenden Veranstaltungsverbot für Großveranstaltungen sind alle Unternehmen aus den Bereichen Messebau, Veranstaltungstechnik, Eventagentur, Catering, Bühnenbau, Eventlocation, Messegesellschaft, Kongresscenter, Tagungshotel, Konzertveranstalter, Künstler, Profi-Sportvereine und Einzelunternehmer betroffen.

Auch wir als Multifunktionshalle, Heimat der Nürnberg Ice Tigers und des HC Erlangen, sowie Austragungsort einer Vielzahl von Konzerten, Shows und anderer Veranstaltungen sind unmittelbar von der aktuellen Situation betroffen. Deshalb beteiligen wir uns ebenfalls an der Aktion, auch um für alle unsere Partner und Kollegen/innen ein Zeichen zu setzen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.night-of-light.de.

#nightoflight2020

  • Sport
  • Kultur
  • Business